Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

Kommandowagen (KDOW)

Florian Herrsching 10/1
  • Fahrgestell:  VW-Bus T5
  • Erstzulassung: 2017
  • Besatzung: 1/1/2
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug für den Bereitschaftsdienst der Einsatzführungskräfte. Der ELW rückt bei allen Einsätzen mit aus und dient dem Einsatzleiter als Vorausfahrzeug.

Mehr anzeigen...

Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Florian Herrsching 11/1
  • Fahrgestell:  Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI
  • Erstzulassung: 2005
  • Besatzung: 1/7/8
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug für den Transport von Mannschaft und Gerät. Bei Einsätzen mit der Sandsackfüllanlage, Zugfahrzeug für Notstromerzeuger.Eingesetzt für den First Responder.
  • Beladung:
    • ​Verkehrssicherungsgerät
    • Feuerlöscher
    • Spannungswandler
    • Fernglas
    • Notfallrucksack
    • Notfallrucksack für Rettungsassistenten
    • Notfallkoffer "Baby/Kind
    • EKG/Defibrilator
    • Elektrische Absaugpumpe
    • Lukas
    • Rettungswanne
    • Gerätesatz Absturzsicherung
    • KED System
    • Vakuummatratze
    • Handy
    • Schaufeltrage

Mehr anzeigen...

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)

Florian Herrsching 40/1
  • Fahrgestell: MAN
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Erstzulassung: 2018
  • Besatzung: 1/8/9
  • Allgemeine Beschreibung
    Fahrzeug wird eingesetzt zur Brandbekämpfung undtechnischen Hilfeleistungen.
  • Beladung
    •  
    • Folgt in Kürze

Mehr anzeigen...

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)

Florian Herrsching 40/2
  • Fahrgestell: MAN 
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Erstzulassung: 2018
  • Besatzung: 1/8/9
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug zur Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung.
  • Beladung:
    • ​​​Folgt in Kürze

Mehr anzeigen...

Drehleiter (DLA-K 23/12)

Florian Herrsching 30/1
  • Fahrgestell: MAN TGM 15.290
  • Aufbau: Metz Aerials
  • Erstzulassung: 2012
  • Besatzung: 1/2/3
  • Allgemeine Beschreibung: Menschenrettung aus Höhen und Tiefen (max.Rettungshöhe 30 Meter). Brandbekämpfung (z.B. Dachstuhlbrand), Heben von Lasten, Ausleuchten von Einsatzstellen. Mit Zoomkamera Möglichkeit zur Personensuche oder Übersicht an Einsatzstellevon oben. Gelenkteil 3,5m Länge 75 Grad absenkbar Korb mit 450kg/4 Personen belastbar.
  • Beladung:
    • 2 Langzeit Pressluftatmer, 2 Fluchthauben
    • Elektrischer Lüfter 17.300m³/h
    • Tteleskopierbare Astsäge, teleskopierbarer Einreisshaken
    • Entfernungs- und Windmesser
    • Halterung für Krankentrage (Rettung liegender Patienten)
    • Rettungswanne (Korbtrage), Schachtrettungsgerät (Rollgliss)
    • Motor- und Elektrokettensäge
    • Tierbergegeschirr, Fasshebegeschirr, Rundschlingen
    • Stromerzeuger 14KVA Super Silent
    • Wenderohr 1.550l/min. fernsteuerbar
    • Zoomkamera mit Übertragung der Bilder an Hauptbedienstand
    • Befestigungsmöglichkeit für Wärmebildkamera im Korb mit Bildübertragung an Hauptbedienstand
    • Material zur Verkehrsabsicherung
    • Sprungretter, Absturzsicherung, Abseilbügel

Mehr anzeigen...

Rüstwagen (RW)

Florian Herrsching 61/1
  • Fahrgestell: MAN TGM 15290   
  • Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 2014
  • Besatzung: 1/2/3
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs, Beseitigung von Umweltgefahren, Ausleuchten von Einsatzstellen, Verkehrsunfällen (eingeklemmte Person). Bei Einsätzen mit der Ölsperre Zugfahrzeug für den Ölsperrenanhänger (ÖSP)
  • Beladung:
    • ​​Maschinelle Zugeinrichtung mit Fernsteuerung, 90 m Seil, 50 kN Zugkraft nach vorne und 100 nN nach hinten.
    • Lichtmast mit LED Scheinwerfern
    • Fest eingebauter Stromerzeuger 35 kVA
    • Hydraulischer Rettungssatz (S 200, SP 30, S 270, SP 60)
    • Rettungszylinder, Schwelleraufsatz, Stabiliesierungssystem Stab-Fast
    • Bergungshaken, Rettungsplattform mit Schiennenlaufwerk
    • Notfallrucksack
    • Schwerlasttrage bis 1.100 kg
    • Motorsägen mit 40/60 cm Schwert, Elektrische Kettensäge
    • Motor- und Elektrotrennschleifer, Säbelsäge
    • Plasmaschneidgerät
    • Bahnerdungssatz
    • Multifunktionsleitern
    • Mehrgasmessgerät
    • Rollcontainer Dekontamination / Starhlenschutz
    • Rollcontainer Strom / Licht
    • Rollcontainer Abdichten / Auffangen
    • Rollcontainer Zusätzliches Rüstholz
  • Zusätzliche Rollcontainer im Feuerwehrgerätehaus:
    • Rollcontainer Atemschutz
    • Rollcontainer Schnelleinsatzboot mit Außenbordmotor
    • Rollcontainer Be- und Entlüftung
    • Mineralölausrüstung Gefahrgutpumpe

Mehr anzeigen...

Gerätewagen-Logistik 1 (GW-L1)

Florian Herrsching 55/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 814  
  • Aufbau: Lentner
  • Erstzulassung: 2000
  • Besatzung: 1/5/6
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug zur Beseitigung vonÖlspuren auf Straßen.Transportfahrzeug von diversen
    Ausrüstungen, Geräten & Nachschubmaterial.Bei Einsätzen mit der Sandsack-füllmaschine Zugfahrzeug für den Mehrzweckanhänger. Rücktransport verdreckter Schläuche und Material nach Einsätzen.
  • Beladung:
    • ​​Ölschadenmaterial (Ölbinder, Besen, Schaufeln, Streuwagen
    • Verkehrssicherungsgerät
    • Motorsäge
    • Ölspurschilder und Absperrmaterial
    • Schlauchaufroller
    • Diverse Spanngurte
  • Zusatzbeladung im Feuerwehrgerätehaus:
    • Gitterbox mit 500 Meter B-Schlauch
    • Palette mit 2 x Spechtenhauser Pumpen
    • Gitterbox mit Schaummittel
    • 1 Tank mit 1.000 Liter
    • Ölsperren
    • Chemieausrüstung
    • Sandsäcke 200 gefüllt, ca.19.000 Leer

Mehr anzeigen...

Gerätewagen-Sonder (GW-So)

Florian Herrsching 59/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Unimog U1650
  • Eigentümer: Landratsamt Starnberg / Standort Herrsching
  • Besatzung: 1/5/6
  • Allgemeine Beschreibung: Zugfahrzeug für das K-Boot, Bestandteil des Hilfeleistungskontingent Lkr. Starnberg u.a mit Sandsackfülleinrichtung.Heben von Lasten, Beseitigung von Sturmschäden, Einsatz bei Großschadenslagen, Überflutungen und Katastropheneinsätzen, Einsätze im schweren Gelände, Großtierrettungen.
  • Beladung:
    • ​​Anschlagmittel
    • Fassgreifer
    • Großtierrettungsgeschirr
    • Palettengabel
    • Werkzeug
    • Mittel zur Verkehrssicherung

Mehr anzeigen...

Vereinsbus (VB)

Kein Funkrufname
  • Fahrgestell: Ford Transit 
  • Aufbau: Ford
  • Erstzulassung: 2015
  • Besatzung: 9 Personen
  • Allgemeine Beschreibung: Fahrzeug wurd durch Sponsoring von ortsansässigen Firmen beschafft.

Hauptsächlich dient das Fahrzeug der Jugendgruppe zum Transport von Jugendlichen bei Übungen, Lehrgängen außerorts, und für Ausflüge der Jugendgruppe. Wird das Fahrzeug nicht von der Jugend benötigt, kommt es dem Verein und der aktiven Mannschaft zu Gute. Es wird dann eingesetzt für Lehrgangsfahrten im Landkreis, Versorgungsfahrten oder um Verpflegung an größere Einsatzstellen zu bringen.


Mehr anzeigen...