Feuerwehrfrauen

Seit 1989  fester Bestandteil der Feuerwehr Herrsching 


Als 1989 in der Feuerwehr Herrsching das Thema aufkam, Frauen aufzunehmen, sorgte das für hitzige Diskussionen. Da kamen schon mal Aussagen wie, Frauen haben nicht die Kraft oder Ausdauer wie Männer bzw. Frauen bringen nur Unruhe in die Feuerwehr. Nachdem dann beschlossen wurde Frauen aufzunehmen drohte so mancher gar mit Austritt aus der Feuerwehr. Als dann die ersten Frauen in der Feuerwehr anfingen und ihr Können unter Beweis stellten, mussten sogar die Zweifler zugeben das Frauen doch gut in die Feuerwehr passen. Natürlich glauben so manche heute noch Feuerwehr sei reine Männersache, was sich wie in vielen Lebensbereichen heute aber nicht bewahrheitet.Frauen-Foto Mai 2017

Mittlerweile leisten in Bayern mehr als 26.000 Frauen Ihren aktiven Dienst in der Feuerwehr und sind dort fest verankert nicht nur als einfache Feuerwehrfrauen, sondern genauso in Führungspositionen, z.B. als Gruppen- oder Zugführerin, Kommandantin oder Kreisbrandmeisterin. In den Bayerischen Jugendgruppen stellen die Mädchen mancherorts sogar die Mehrheit der Mitglieder.

Auch unsere Feuerwehrfrauen in Herrsching brauchen sich mit Ihrem Engagement nicht zu verstecken. In allen Bereichen der Feuerwehr sind sie vertreten und leisten dort erfolgreich ihren Dienst und bringen sich aktiv in die Arbeit der Feuerwehr ein. Es würde uns freuen wenn wir noch mehr Frauen in unseren Reihen begrüßen dürften.